Fishingguide-Uckermark
Fishingguide-Uckermark

Aktuelles

GUIDINGGUTSCHEIN

Hallo Angelfreunde, jetzt geht es los den Großen nachzustellen. Die erste Angeltour auf Waller über drei Tage verbrachten wir bei Hochwasser an der Oder, leider ohne Erfolg, weder Bojenmontagen im flachen noch Steinmontagen an der Strömungskante brachten Fisch.

Wir angelten mit Köderfischen, Kalamaris und Wurm, nur die Köderfische wurden regelmäßig von Hechten attakiert.

Nächste Woche geht es los mit dem Wallerholz die Oder nach neuen Stellen abzusuchen wo sich die Welse aufhalten, die ersten Touren brachten nur kleine Welse und wenige sind gestiegen aber mit steigenden Temperaturen wird das Ansprechverhalten besser:)


Beim Karpfen angeln klappte es besser,  vier Fische in 30 Stunden bis 35 Pf. ohne vor zu füttern.

Ich habe mehrer neue Gewässer erkundet wo ich mir guten Erfolg verspreche, wir werden sehen:)

Beim letzten Karpfentripp fingen wir 22 Fische bis 37 Pf. die Fische liefen am laufenden Band ab bei allerbestem Wetter.

Es lohnt sich neue Gewässer zu erkunden.

 

 

Mitte des Jahres sieht es schon anders aus, es kamen viele Waller raus, nicht immer die Großen aber einige gute waren dabei. Die Anzeigen auf dem Echolot lassen gutes versprechen:)

Das Wetter passt und es macht einfach nur Spaß draußen zu sein und dem Waller nach zu steigen und meistens wird es mit Erfolg belohnt!

 

Die Saison mit dem Holz auf Wallerjagd zu gehen neigt sich aufgrund der fallenden Wassertemperatur langsam dem Ende, die Waller reagieren kaum noch.

Es wurden gute Fisch gefangen, der Größte 225 cm 146 Pf.

Die Zanderfänge sind nicht so gut wie 2012, schlechtere Bedingungen wie ständig wechselnder Wasserstand und hohe Strömungsgeschwindigkeit machen es nicht einfach.

 

 



Petri Heil

WALLERTOUR MAi 2013

KARPFEN MECKPOMM MAI 2013

Waller Touren

Karpfenangeln September Meckpomm

ZANDER TOUREN

Betriebsausflug mit den Sportfreunden Potzlow

Unterwegs mit polnischen Angelfreunden

Zu Besuch bei Mario Prey am Strelasund

DEZEMBER ANGELN AUF WALLER