Fishingguide-Uckermark
Fishingguide-Uckermark

Aktuelles

GUIDINGGUTSCHEIN

Die Oder (polnisch Odra, tschechisch Odra, niedersorbisch Odra, obersorbisch Wódra) ist ein mitteleuropäischer Strom, der in Tschechien entspringt, durch Polen fließt und die Grenze zwischen Polen und Deutschland bildet. Sie mündet durch das Stettiner Haff und um die Inseln Usedom und Wolin herum in die Ostsee. Die Oder ist 866 Kilometer lang (898 Kilometer bis Świnoujście (Swinemünde)).

Zu ihren Nebenflüssen gehören die Lausitzer Neiße und die Warthe, die als längster Nebenfluss die größte Länge des Flusssystems auf 1045 Kilometer verlängert. Der mittlere Abfluss beträgt 540 m³/s, womit die Oder nach Rhein, Donau, Inn und Elbe der fünftgrößte Fluss in Deutschland ist. Ihr Einzugsgebiet ist im Westen und Südwesten von dem der Elbe, im Osten von dem der Weichsel und im Süden von dem der Donau begrenzt.

 

Die auf den Karten zu sehende Bereiche sind mein Angelgebiet in der Oder, ich unternehme

auch Touren in Polnische Gebiete die einer extra Angelgenehmigung bedarf die sich aber

defintiv lohnt, da es dort viele gute Stellen gibt die in der Vergangenheit schon gute Fische

brachten.