Fishingguide-Uckermark
Fishingguide-Uckermark

Aktuelles

GUIDINGGUTSCHEIN

Über mich

Hallo ich bin der Ronald wohne in Gatow bei Schwedt an der Oder

und bin seit über 30 Jahren dem Angelsport verfallen. In den

letzten 15 Jahren habe ich viel auf Karpfen gefischt, nach dem der

Boilie aus England kam und Herstellung von Angelequitment enorm

voran schritt haben sich neue Wege aufgetan, die natürlich

auch ich nutzte um meinen persönlichen Rekord Karpfen zu fangen.

Trotz der guten Ausrüstung und mehrerer Jahre Erfahrung ist das

natürlich keine Fanggarantie, viele Faktoren wie Gewässer,

Wetterbedingungen und natürlich die Vorbereitungen spielen eine 

große Rolle Erfolgreich zum Zielfisch zu kommen.

Nach mehreren gewichtigen Brocken konnte ich 2010 meinen

persöhnlichen "Personal Best" von 53 Pfund landen.

Einer anderen Fischart die ich schon seit 25 Jahren nachstelle

ist der Wels, meine ersten Erfahrungen sammelte ich 1986 mit

einem Fisch von 156 cm, im laufe der Jahre sind viele dazu

gekommen unter anderem elf  Fische über 200 cm,

der größte 235 m und  90 kg schwer.

Die ersten Jahre gings mit großen Blinkern, Köderfisch und Wurm

an herkömlichen Montagen ans Wasser, was sich im laufe der Jahre

 

weiter entwickelt hat, heut sind Bojen, U-Posen , geflochtene Schnüre

und noch so einiges, unverzichtbare Helfer die zum größeren Erfolg

bei tragen.

Trotzdem ist nach wie vor die Gewässerkenntniss "mit" der Weg

zum Erfolg aber vom Ufer sind dem Angler Grenzen gesetzt.

So legte ich mir 2004 ein Boot zu, was mir viele Vorteile brachte,

so konnte ich in Bereiche angeln die ich sonst nie erreichte

und ganz neue Reviere erkunden die mir viele schöne Fische

brachten.

Das klopfen mit Wallerholz ist ebendso ein entscheidener Vorteil

was das Bootsfischen mit sich bringt, der Nervenkitzel wenn man

das Echolot beobachtet und den Waller steigen sieht,

geht er ran oder nicht:)?

Dies alles in mitten einer wunderschönen Landschaft wo man seine

Ruhe hat und seinem Hobby nachgehen kann, es gibt wohl kaum

was schöneres.

Für mich ist es immer wieder aufs neue schön rauszufahren wenn es

in den Fingern kribbelt "ob es klappt" die Vorbereitungen von Erfolg

gekrönt werden aber letzt endlich ist es wichtig das man draußen war

und es versucht hat, den es heißt ja Angel"GLÜCK", man kann nicht

immer was fangen sonst wär es auch nicht so aufregend,

im diesen Sinne.

 

Petri Heil